15. Feuerwehrjugend Skifox-Landesmeisterschaft unter dem Motto „Spaß im Schnee“

thumb 5 SkifoxUnter dem Motto „Spaß im Schnee" laden die Feuerwehren Schruns, Gantschier und Lorüns zur 15. Skifox-Landesmeisterschaft mit Zipfelbob-Race ein.

Die Veranstaltung findet am 30. März 2014 am Hochjoch Montafon statt. Wir bitten den Anmeldeschluss, 19. März 2014 zu beachten.

Anmeldungen bitten wir den Organisatoren Erich Fritz und Stefan Goossens per Mail zu senden. Sämtliche Details, Programm und Anmeldeunterlagen sind hier abrufbar:

pdf Ausschreibung Skifox Meisterschaft 2014
xls Anmeldeliste Skifox Meisterschaft 2014

Spende für die Feuerwehrjugend Vorarlberg

Spende FeuerwehrjugendEine Delegation der Feuerwehr Doren überraschte zu Beginn des Landestreffens der Jugendbetreuer die anwesenden Funktionäre.
Kommandant Andreas Vögel überreichte an den Landesjugendreferenten Rainer Batlogg einen Scheck über 1.000,-- Euro aus Erlösen des Landesfeuerwehrfestes für die Feuerwehrjugend. LJR Rainer Batlogg versprach, die Spende ausschließlich für Aktivitäten der Feuerwehrjugend einzusetzen und bedankte sich herzlichst für diese nette Geste.

„Mi Jugend Büachle“

thumb Mi Jugend Bueachle

Anlässlich der Wissenstests 2013 wurden im März an alle FJ-Dienststellen die roten Jugendbüchlein ausgegeben. Einige Jugendgruppen haben in der Zwischenzeit den Mehrwert dieses „Mi Jugend Büachle“ erkannt und verwenden es mit den Jugendlichen sehr erfolgreich.

Mit der Aussendung des Begrüßungsbriefs mit Gutscheincode erhalten nun die Jugendlichen das rote Jugendbüchlein persönlich zugesandt. Bei der Verwendung bzw. Umsetzung empfehlen wir eine Art Einführungsregelung welche in Ermessen der Feuerwehr bzw. Jugendbetreuer liegt. Eine Möglichkeit besteht darin, dass die Jugendlichen mit der Stufe des jeweils erreichten Wissenstestabzeichen beginnen. Sofern die Aufschiebeschlaufen bei der Jugendgruppe bereits in Verwendung waren, kann natürlich auch von der aktuellen Stufe begonnen werden.

Zum Stufenplan ergeben sich auch Änderungen in der syBOS Personalverwaltung. Mit Aussendung dieses Newsletter werden wir alle Jugendlichen auf den Status „Probe-Feuerwehrjugendmann/frau“ zurück stellen.  Ab dieser Umstellung können bei den Mitgliedern der Feuerwehrjugend  folgende Dienstgrade ausgewählt werden und sollte von allen FJ-Dienstellen nach dem aktuell Stand angepasst werden:

Weiterlesen: „Mi Jugend Büachle“

Wahlen der Bezirksfunktionäre

Anfang 2014 werden auf Landes- und Bezirksebene die Funktionäre für die Periode 2014 bis 2019 gewählt. Die Wahlen werden anlässlich der Bezirkstreffen durchgeführt, für die Funktion Landesjugendreferent ist eine Bewerbung nötig. Eine Einladung zu den Bezirkstreffen erfolgt gesondert. Zur Wahl werden vorgeschlagen:

Landesjugendreferent:
Der Landesjugendreferent ist eine bestellte Funktion wofür eine Bewerbung vorgesehen ist. Bewerber für die Funktion Landesjugendreferent werden von einer Hearing-Kommission gereiht und der Verbandsleitung vorgeschlagen.
Bewerbungen für diese Funktion müssen bis spätestens 19. Jänner 2014 schriftlich über den Landesfeuerwehrverband Vorarlberg eingebracht werden.

Bezirk Bludenz:thumb Stimmzettel
BJR      Bruno Öhre, Ludesch
RSB     Martin Bachmann, Dalaas
RSB     Stefan Goossens, Schruns

Bezirk Bregenz:
BJR      Oliver Berger, Wolfurt
RSB     Jörg Oberhammer, Höchst
RSB     Hubert Moll, Bizau
RSB     Günther Fritz, Riezlern

Bezirk Dornbirn:
BJR      Arthur Sottopietra

Bezirk Feldkirch:
BJR      Siegfried Büsel, Altach
RSB     Guntram Galler, Mäder
RSB     Philip Malin, Satteins

Andere als die oben angeführten Wahlvorschläge müssen, spätestens 14 Tage vor dem Bezirkstreffen, schriftlich oder per Mail dem Landesfeuerwehrverband gemeldet werden. Die gültigen Funktionsbeschreibungen können über den Sachbearbeiter Thomas Sprenger angefordert werden.

Feuerwehrjugend FLA Gold

thumb FJ-FLA-GoldHeuer bieten wir zum ersten Mal eine Leistungsprüfung FJ-Gold für Jugendliche an. Die Veranstaltung findet am 30. November 2013 in der Landesfeuerwehrschule in Feldkirch statt. Zielgruppe sind Jugendliche, die am Veranstaltungstag 15 Jahre alt bzw. Jahrgang 1997 sind.

Weitere Voraussetzungen:

  • Wissenstest-Gold erfolgreich abgeschlossen
  • Erfolgreiche Teilnahme am Vorarlberger FJ-FLA Bronze oder Silber
  • 16 Stunden Erste Hilfe Kurs/Lehrgang (Bestätigung ist mitzubringen)
  • Am Tag der Prüfung mind. 15 Jahre alt oder Jahrgang 1997

Die Anmeldung zur Leistungsprüfung FJ-FLA Gold ist ab sofort über syBOS möglich. Zu finden sind die Bestimmungen ebenfalls im syBOS unter „Portal/Dokumente“ mit Listenauswahl „Jugend“.